You are here: Home Verpackungsmaschinen Schalenversiegler TSA 875
Product Menu

Schalenversiegelungsmaschine: TSA 875

Automatische Schalenversiegelungsmaschine für alle Arten von vorgeformten regulären Schalen. Verpackung unter modifizierter Schutzatmosphäre (MAP) und Vakuum ist möglich. Schalentransport erfolgt durch Greifarme. Geeignete Maschine zur Integration in die Ablaufautomatisierung mit mittlerer bis hoher Produktionsleistung.

Schalenversiegelungsmaschine: TSA 875

Automatischer Schalenversiegler für alle Arten von Schalen und Materialien. Es können unterschiedlich bedruckte Folien eingesetzt werden.

Abhängig von den Anforderungen des zu verpackenden Produkts, sind Verpackungen unter Atmosphärenaustausch (MAP), Vakuum- und Skin-Verpackungen möglich.

Diese Ausrüstung wurde für die Einbindung in die mittleren bis hohen Produktionslinien oder in Prozesse konstruiert, die höchste Präzision bei der Schalenpositionierung erfodern. Abhängig von den zu verpackenden Formaten, kann der Siegelprozess in einer Reihe (einlinig) oder in zwei Reihen (doppellinig) erfolgen.

KONSTRUKTIONSMERKMALE

  • Hygienische Bauweise.
  • Siegeldruck.
  • Einfache Reinigung.
  • Robuste Konstruktion.
  • Einfache Anwendung.
  • Reduzierte Wartungskosten.
  • Vielseitigkeit.

FUNKTIONELLE EIGENSCHAFTEN

  • Energieeffizienz.
  • Hohe Produktionsleistung: Bis zu 20 Takte/Min.
  • Einfacher Formatwechsel.

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

  • Siegelbereich: 330 x 875 mm.
  • Maximale Schalenhöhe: 80/120 mm.
  • Werkzeughubsystem durch Servomotor.
  • Servomotorische Öffnung und Schließung der Greifarme.
  • Werkzeugwechsel: Schneller und einfacher Wechsel ohne Hilfsmittel und Positionserkennung des Werkzeugs.
  • Schutzklasse nach IP 65.
  • Transport der Schalen zur Mulde und Schalenpositionierung durch Rundriemenband mittels Trommelmotor.
  • Bandausbau ohne Hilfsmittel.
  • Kontrolle des Schutzgasdrucks über Bedienpanel (beschreibbar). Gaspuffertank integriert.
  • Folienrollenhalter mit pneumatischer Klemmung.
  • Folienenderkennung.
  • Kontrolle der Folienspannung mittels Antriebsmotoren.
  • Zentralschmierung.
  • Bedienpanel UPC 10A-C.
  • - Touch-Screen-Bildschirm: Industrie PC mit grafischem Bildschirm.
  • - Zugangsschutz mit drei Berechtigungsstufen.
  • - Ethernet Benutzeroberfläche.
  • - Wartungsprogramm in der Maschine integriert: Event Management.

ALLGEMEINSTE OPTIONEN

  • Schalenabstapler.
  • Beladungsmodule.
  • Zuführbänder.
  • Dosierungs- und Produktbeladungssysteme.
  • Werkzeugwagen.
  • Drehtisch.
  • Schalen-Vereinzelung.
  • Kodierungs- und Drucksysteme.
  • Siegel-Testsystem: UST (ULMA Siegeltester).
  • Metalldetektoren.
  • Einbindung in Produktionslinien.