You are here: Home Verpackungsmaschinen Schalenversiegler TSA 875 P
Product Menu

Schalenversiegelungsmaschine: TSA 875 P

Automatischer Schalensiegler für alle gängigen vorgeformten Schalen. Speziell entwickelt für Schneide-Siegelanwendungen oder Schutzatmosphäre mit Barrierefolie. Greifarm-Schalentransportsystem. Maschine ist geeignet für die Einbindung in Prozesslinien mit hoher Produktionsrate.

Schalenversiegelungsmaschine: TSA 875 P

Automatischer Schalensiegler für alle Arten von Schalen und Materialien. Es können unterschiedliche bedruckte Oberfolien benutzt werden.

Die innovative CMC Software (Continuous Motion Control) optimiert die Produktion durch akkurate Schalenpositionierung und erreicht Geschwindigkeiten bis zu 150 schalen pro Minute – je nach Schalentyp und –abmessungen.

Diese Anlage ist für die Einbindung in Linien mit mittleren Produktionsraten konzipiert, die höchste Anforderungen an präzise Schalenpositionierung stellen. Die Siegelung kann einlinig oder doppellinig erfolgen, je nach zu verpackendem Format.

DESIGN HIGHLIGHTS

  • Siegeldruck.
  • Robuste Konstruktion.
  • Einfache Bedienung.
  • Reduzierte Wartungskosten.
  • Vielseitigkeit.

FUNKTIONELLE EIGENSCHAFTEN

  • Energieeffizient.
  • Hohe Produktionsleistung: bis zu 25 Takte/Min.
  • Einfacher Formatwechsel.

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

  • Siegelbereich: 330 x 875 mm.
  • Max. Schalenhöhe: 80/120 mm.
  • Werkzeughubsystem durch Servomotor.
  • Servomotorische Öffnung und Schließung der Greifarme.
  • Werkzeugwechsel ohne Hilfsmittel.
  • Schalenzufuhr und –positionierung durch motorisiertes Zuführband.
  • Rollenhalter: Pneumatisch verriegelt.
  • Folienend- und abrisserkennung.
  • Motorisierte Steuerung der Folienspannung.
  • Zentralschmiersystem.
  • UPC-Steuerung
    - Industrie-PC mit 7" Touchscreen (Optional. 10" erhältlich).
    - Zugriffschutz durch 3 Authorisierungslevel.
    - Ethernet Schnittstelle.
    - Integriertes Wartungsprogramm.

ALLGEMEINE OPTIONEN

  • Abstapler.
  • Beladungsmodule.
  • Kontrollwaagensysteme.
  • Form mit Einfachschneidung für minimalen Folienverbrauch.
  • Formen mit Cut-inside und/oder Cut-outside.
  • Schutzatmosphäre (MAP) durch Gasspülung.
  • Formwerkzeug-Wechselwagen.
  • Sammeltisch.
  • Schalenvereinzelung.
  • Codier- und Drucksysteme.
  • Laser-Perforationssystem.
  • Metalldetektoren.
  • Einbindung in Produktionslinien.