You are here: Home Verpackungsmaschinen Schlauchbeutelmaschine (HFFS) FV 35
Product Menu

Schlauchbeutelmaschine: FV 35

Horizontale FLOW-VAC® Schlauchbeutelmaschine (HFFS) verpackt Produkte automatisch in Vakuumbeutel, die von der Maschine selbst von einer Folienrolle hergestellt werden. Für verarbeitetes und gerauchtes Fleisch sowie auch für Käse. Es ist auch eine anpassungsfähige Maschine für Schwein- und Lammfleisch.

Schlauchbeutelmaschine: FV 35

Das FLOW-VAC® System wurde von ULMA Packaging entwickelt, um einen Vakuum-Schrumpfbeutel um das zu verpackende Produkt herzustellen.

Die neue FV 35 Anlage ermöglicht eine Einstiegslösung auf sehr konkurrenzfähiger Kostenbasis für Anwendungen, die eine Automatisierung des Vakuumverpackungsvorganges erfordern.

Die ULMA FV 35 ist eine Schlauchbeutelmaschine mit Folie von unten, wo sich die Folienrollenaufnahme mit der CRYOVAC® Barrierefolie unter der Produktzuführung befindet. Die Folie wickelt sich von der Rolle, wenn das Produkt ins Längssiegelsystem befördert wird. Dies verhindert die Verschmutzung der Quersiegelung, da das Produkt nicht mit dem Siegelbereich in Berührung kommt.

Der Vakuumbeutel wird um das Produkt geformt und es entsteht eine völlig hermetische Siegelung längs des Produktes (Längssiegelung). Die überflüssige Folie der Längssiegelung wird von der Restfolienaufwicklung aufgenommen. Dank der schmalen Längssiegelung ermöglicht dies eine Schrumpfpackung mit ausgezeichnetem Erscheinungsbild.

Das FLOW-VAC® System registriert den Anfang jedes Produktes und reiht das hereinkommende Produkt automatisch ein. Die Endsiegelung (Quersiegelung) ist eine hochqualitative vollkommen hermetische Siegelung.

Entwickelt für den Lebensmittelbereich und hergestellt aus Edelstahl ist die FV 35 die perfekte Lösung für die Automatisierung des Vakuumverpackungsvorganges. Auch durch das hohe Maß an Flexibilität, das sie bietet.

SCHWERPUNKTE

  • Hohe Flexibilität
  • Ablaufautomatisierung
  • Steigerung der Produktivität
  • Geringerer Materialverbrauch
  • Reduziert Arbeitskraft
  • Weniger Verschmutzung des Siegelbereiches
  • Weniger Vakuumverlust