You are here: Home Verpackungsmaschinen Tiefziehanlage TFS 600
Product Menu

Tiefziehanlage: TFS 600

Hygiene spezifizierte Tiefziehanlage für Weich- und Hartfolie zur Verpackung unter modifizierter Schutzatmosphäre (MAP) und Vakuumoption. Die Höchstleistungstiefziehanlage.

Tiefziehanlage: TFS 600

Das TFS 600 Modell ist die Spitze der neuen ULMA TFS Tiefziehmaschinen. Es handelt sich hier um ein völlig neues Maschinenkonzept. ULMA hat jeden Bereich unserer Tiefziehmaschine überarbeitet, um die strengen Hygiene und extremen Reinigungsanforderungen der heutigen Lebensmittelindustrie zu erfüllen. Diese Entwicklung resultiert aus der weltweiten Zusammenarbeit mit hochentwickelten Herstellungs- und Forschungszentren. Dies, kombiniert mit unserer 50 jährigen Erfahrung bei ULMA, ermöglichte uns eine neue Linie von Tiefziehanlagen zu entwickeln, die ein Höchstmass an Effizienz, Zuverlässigkeit und Hygiene bieten.

Innerhalb unserer neuen Produktlienie ermöglicht die 600 Serie Anpassung an bedingte Verpackungsformate und Produktionen. Dies kommt weitgehendst durch die Modulbauweise, welche die ultimativen und vielseitigsten Verpackungslösungen bietet. Weiterhin durch die geschlossene Rahmenkonstruktion, durch welche die Maschine sehr große Stabilität erhält.

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

  • Modulbauweise
  • Komplette Edelstahlkonstuktion
  • Basisrahmenlänge beginnt bei 5.400 mm
  • Geneigte Flächen, zum einwandfreien Ablauf von Reinigungswasser
  • Aufklappbare Seitenverkleidungen, um eine einfache Reinigung des Maschineninnenraumes zu ermöglichen
  • Eine spezielle Bauform vermeidet Ansammlungen von Schmutz- bzw. Wasserrückständen innerhalb der Maschine
  • Verschiedene Typen von Hubwerkzeugen für die Form-, Siegel- oder Schneideeinheit können je nach Anforderung integriert werden
  • Oberfolienaufnahme ist unabhängig und nicht mit dem Schaltschrank verbunden
  • Alle Bauteile sind geprüft nach IP 67
  • In speziellen Fällen auch IP 69k möglich
  • Die Anzahl der elektrischen und pneumatischen Leitungen wurde auf ein Minimum reduziert
  • Schaltschrank kann maschinenunabhängig positioniert werden (beweglich)
  • IPC Steuerung
  • Wahlweise MODEM (Verbindung mit ULMA) und OPC (Echtzeitzugriff)
  • Bedienpanel:
    – Einstellbar
    – Touch Screen Display
    – Tasten in Hygieneausführung
    – Bedienerfreundlich
  • Integration von Peripheriegeräten möglich
  • Einfacher Formatwechsel
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Verbrauchsoptimierung
  • Optional - Packungshöhen und Werkzeugöffnung regulierbar

Ein Team von Anwendungs- und Forschungsspezialisten arbeitet zusammen mit unseren Kunden um die Maschine so zu entwickeln, dass sie den höchsten Erwartungen entspricht und gegenwärtige und zukünftige Anforderungen zufriedenstellend erfüllt.