You are here: Home Verpackungsmaschinen Tiefziehanlage TFS 80
Product Menu

Tiefziehanlage: TFS 80

Hygienetiefziehanlage für die Verpackung mit Weichfolie. Optional kann in der Packung ein Vakuum erzeugt oder ein Atmosphärenaustausch (MAP) durchgeführt werden. Eine Tiefziehanlage auf kleinem Raum.

Tiefziehanlage: TFS 80

Diese TFS 80 Tiefziehanlage wurde für die Verpackung von Lebensmittel, Non-Food oder medizinischen Produkten konzipiert. Aus einer Folie werden Verpackungen geformt, die mit einer zweiten Folie verschlossen werden.

Die TFS 80 bietet die beste Möglichkeit um von manueller Befüllung auf automatische Befüllung umzusteigen. Diese Verpackungsmaschine bietet eine wirtschaftliche Lösung mit dem selben Einsparnutzen großer Verpackungsmaschinen.

  • Reduzierung der Verpackungskosten
  • Produktivität erhöhen
  • Verbesserte Produktdarbietung
  • Schnellere Befüllung

Die Vorzüge dieser Maschine sind besonders interessant bei gemischten Produktionen, da sich die Formate leicht wechseln lassen. Ihre vielseitige Verwendbarkeit, die einfache Anwendung und das schnelle wechseln der Formeneinsätze, machen diese Maschine zum wertvollen Unterstützer für kurze Laufzeiten.

Die Konstuktion unterliegt den gleichen hohen Anforderungen wie die restlichen Anlagen von ULMA und gewährleistet dadurch:

  • hohe Qualität der Komponenten
  • Einhaltung internationaler Sicherheitsnormen
  • Schutzklasse IP-65
  • leichter Zugang zu den Komponenten
  • einfacher Formatwechsel
  • einfache Bedienung

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

  • Basisrahmenlänge 1670mm
  • Unterer und oberer Folienrollenhalter
  • Formbildung (durch Luft) und Siegeleinheit
  • Querschneidevorrichtung
  • Längsschneidevorrichtung
  • Drucksysteme
  • 2 Benutzerhandbücher
  • Edelstahlabdeckung
  • UPC Steuerung
  • Touch screen Bedienpanel 7"
  • Hygienischer TFS Rahmen

OPTIONEN:

  • Aufnahme verschiedener Formate
  • Vakuum- und Begasungssystem
  • Integrierbare Vakuumpumpe 40, 63, oder 100 m³ / h (Abgrenzung)
  • Druckmarkensteuerung der Versiegelung
  • Anpassung der Siegelplatte für Öffnungshilfen
  • Zick-Zack-Messer für Querschneidevorrichtung
  • Zentrierung der bedruckten Folie
  • Resteabsaugung
  • Druckluftgesteuerte Längsschneidevorrichtung
  • Anschluss an Peripheriegeräte