FM 300 Schlauchbeutelmaschine (HFFS)

Horizontale Schlauchbeutelmaschine (HFFS), welche hermetisch versiegelte Schlauchbeutel mit drei Siegelnähten zur Verpackung von frischen Lebensmitteln unter modifizierter Schutzatmosphäre (MAP)herstellt. Hohe Produktionsleistung.

FM 300 ist eine Maschine, die für das Verpacken von frischen Lebensmitteln in einen Flow-Pack (Schlauchbeutel) mit drei Siegeln entwickelt wurde.

Dieses Modell wurde im ULMA Packaging Technological Center von einem gemeinsamen Team aus spezialisierten Ingenieuren und Forschern entwickelt. Das Ergebnis ist eine Maschine, die dem neuesten Stand der Verpackungstechnik entspricht, um den anspruchsvollsten Anforderungen in der Lebensmittelindustrie gerechtzuwerden.

Die komplett aus Edelstahl gefertigte Konstruktion auf einem freitragenden Gestell, der hohe Schutzgrad gegen Feuchtigkeit und die Konstruktion aus Teilen, die zur Reinigung der Maschine leicht demontiert werden können, machen die FM 300 zur idealen Verpackungsmaschine für ein sehr breites Spektrum an Anwendungen in der Frischwarenindustrie.

Die FM 300 Maschine ist mit einem Box Motion-Schweißkopf ausgestattet, der von zwei unabhängigen Motoren angetrieben wird. Diese Technologie bietet ein sehr hohes Maß an Flexibilität und ermöglicht auch bei den MAP-Versionen hermetische Versiegelungen von sehr hoher Qualität, ohne dabei die hohe Produktionskapazität zu verlieren.

  • Elektronische Maschine, die von mehreren unabhängigen Motoren angetrieben wird, welche von einem Industrie-PC-basierten Bewegungssteuerungssystem synchronisiert und gesteuert werden. All diese Funktionen und Technologien machen die Maschine sehr flexibel und vielseitig einsetzbar und reduzieren die Umrüstzeit auf ein Minimum.
  • Die Maschine ist vollständig auf einem freitragenden Edelstahlrahmen aufgebaut, um ein Höchstmaß an Hygiene und Sanitation zu gewährleisten. Die Konstruktion verhindert Schmutzfangbereiche und ermöglicht zudem einen einfachen Zugang zu den Antriebskomponenten für die Wartung.
  • Das Einlaufband ist so konstruiert, dass es leicht entfernt und demontiert werden kann, um seine Reinigung und Desinfektion zu vereinfachen.
  • Frontladerollenhalter mit einem pneumatischen Folienrollenbefestigungssystem erleichtern dem Bedienpersonal den Rollenwechsel.
  • Voll flexible Faltschachtel zur Anpassung der Folie. Die Maschine speichert die Produkthöhe, sodass sie bei jedem Produktwechsel abgerufen wird. Die Maschine stellt dann automatisch die Siegelwalzenhöhe und die Quersiegelbackenmitte auf die gespeicherte Position ein.
  • Der Box-Motion-Siegelkopf wird von zwei unabhängigen Motoren angetrieben, um ein hohes Maß an Flexibilität und hochwertige hermetische Siegelungen in den Versionen für MAP zu gewährleisten, ohne die Produktionskapazität zu verlieren.
  • Die Temperaturregelung ist unabhängig für die verschiedenen Rollensätze und auch für die obere und untere Siegelbacke. Die Temperaturregelung ist in den Touchscreen der Maschine integriert.
  • Das Bedienfeld der Maschine ist an einem Schwenkarm angebracht, sodass es von jeder Maschinenposition aus leicht zugänglich ist. Es ist mit einem Touchscreen ausgestattet, der sehr intuitive Menüs benutzerfreundlich verwendet.
  • Die Funktionen "Kein Produkt - kein Beutel" und "Verlegtes Produkt" sind bei dieser Maschine Standard.

 

  • Für verschiedene Folien (BOPP, Schrumpffolie, Barrierelaminate OPA/PE o.ä., ...) sind unterschiedliche Ausführungen erhältlich.
  • Fotozelle zur Druckregistrierung.
  • "On-line" Gasanalysesysteme.
  • Große Vielfalt an Einlaufbandausführungen in variablen Längen, um das gewünschte Layout zu erreichen.
  • Große Auswahl an Druckausrüstung.
  • Schnittstelle zur Produktionssteuerungssoftware.

Kontaktieren Sie uns

Ich akzeptiere die Datenschutz- und Cookie-Bestimmungen.