Komplettlösung für das Verpacken von Fleischprodukten

Die komplette Automatisierungslösung für die Verpackungsanlage umfasst acht Verpackungslinien für verschiedene Fleischprodukte. Industrielle Teilstücke, vakuumverpackt mit Flow-Vac®-Technologie und andere kartonfertige Produkte für den Einzelhandel, wie portioniertes Fleisch, Hackfleisch und Filetiertes in verschiedenen Vakuum- und MAP-Verpackungen mit Tiefziehtechnologie. Es handelt sich um eine Anlage, in der die Verpackungsmaschinen mit vorherigen Fleischvorbereitungssystemen, Kistenaufrichtern, dem Waschen von Kunststoffkisten, der Kistenverteilung und -logistik, Wiege- und Etikettieranlagen, der Qualitätskontrolle und dem automatischen Verpacken integriert wurden.

Drei Verpackungslinien für industrielle Fleischstücke, die nach dem Etikettieren mit dem ULMA Flow-Vac® System vakuumverpackt werden. Das System produziert in Echtzeit den an die Länge jedes Stücks angepassten Beutel und führt ihn automatisch ein, wodurch der Verbrauch des Verpackungsmaterials, das Kontaminationsrisiko durch die Handhabung und die Anzahl der Lecks und Wiederaufbereitungen reduziert werden.

Diese Linien werden mit Vakuumkammern zum Verschließen und Versiegeln des Beutels ergänzt, um später die Präsentation zu verbessern, indem sie durch Einfahröfen laufen, die der Verpackung das Aussehen einer zweiten Haut verleihen.

Fünf Tiefziehverpackungslinien, angepasst an die verschiedenen Fleischstücke, die sowohl unter Vakuum als auch in modifizierter Atmosphäre verpackt werden. In diesen fünf Linien werden ganze Stücke Frischfleisch vakuumverpackt, Filets und Hackfleisch in festen Verpackungen in einer modifizierten Atmosphäre (MAP).

Ergänzt werden die Linien durch integrierte Vorbereitungsgeräte, Schneidemaschinen und sogar automatische Verladegeräte sowie automatische Wiege- und Etikettiergeräte und Metalldetektoren.

Im oberen Bereich befindet sich ein Kartonaufrichterraum mit drei Formautomaten. Diese Kartonaufrichter sind mehrformatig und verteilen die Kartons über ein Transportsystem an die Endlinien, die sich in der unteren Etage befinden.

Die automatischen Endlinien sind mit einem robotergesteuerten Kartonpacker ausgestattet, der die Verarbeitung von 96 Kartons/min pro Linie ermöglicht. Diese Anlagen verfügen über eine große Flexibilität, die es erlaubt, je nach Produkt verschiedene Mosaike herzustellen. Zusätzlich und vor dem Verpacken wird ein Chargensammler am Ausgang der Maschine angebracht, um die Rückverfolgbarkeit der Produkte im Produktionsprozess zu verbessern.

Transportsystem, um die Kisten der Kunden von den Produktionslinien abzuholen und zur Waschmaschine zu bringen. Zu diesem Zweck gibt es ein Liftsystem, um die Kisten in das obere Stockwerk zu heben, wo sich der Waschbereich befindet.

Am Ausgang der Waschmaschine werden die sauberen Kisten je nach Bedarf der Produktionslinien mit Kistenvorrichtungen zurück zu den Produktionslinien transportiert oder sie werden in einem Puffer mit einem automatischen Stapler, der Stapel von leeren Kisten stapelt, angesammelt. Diese Stapel werden für den späteren Gebrauch an den Produktionslinien aufgestapelt, wenn dies erforderlich ist.

Kontaktieren Sie uns

Ich akzeptiere die Datenschutz- und Cookie-Bestimmungen.