Komplettlösung für das Verpacken von Hähnchenbrust in versiegelter Schale

Komplettlösung für die Verpackung von Hähnchenbrust in versiegelter Schale. Die Anlage verfügt über neun Traysealing-Linien und zwei Palettierzellen.

Sowohl die Verteilung als auch der Transport von Schalen und Kunststoffkisten sind voll automatisiert. Die Anlage verfügt über Schalenlager, die zu den Verpackungslinien befördert werden. Auch die Kunststoffkisten werden an jede Linie verteilt.

Das Einlegen der Hähnchenbrust in die Schalen erfolgt automatisch durch Roboter.

Die neun Schalenversiegelungen sind in den neun Linien angeordnet, die unter modifizierter Atmosphäre (MAP) die Schalen mit dem zuvor von der Beladezelle eingelegten Produkt versiegeln.

Das Inspektionssystem basiert auf einem Metalldetektor, der Schalen, die nicht den Anforderungen entsprechen, aussortiert. Anschließend werden sie etikettiert, um in die nächste Phase, die manuelle Kartonverpackung, überzugehen.

Für jede Linie ist ein Bediener verantwortlich, der die Schalen mit dem Produkt manuell in die Kunststoffkisten verpackt, die über die Verteilerrampen eingehen. Danach gelangen alle Kisten zu den beiden Palettierzellen, die mit Hilfe von anthropomorphen Robotern die Palettierung automatisch ausführen.

Kontaktieren Sie uns

Ich akzeptiere die Datenschutz- und Cookie-Bestimmungen.